Edeka Weihnachtsclip: #heimkommen (sponsored post)

Weihnachten ist bekanntlich das Fest der Liebe. Aber leider nicht in jeder Familie. Es gibt bedauerlicherweise genug, besonders ältere Menschen, die zur besinnlichen und festlichen Weihnachtszeit alleine zu Hause sitzen. Die Gründe mögen verschieden sein, aber einer der Hauptgründe der Familienangehörigen sind oft Zeitmangel und Bequemlichkeit. Dieses Thema hat sich der neue EDEKA-Weihnachtsspot vorgenommen und macht sehr eindrücklich darauf aufmerksam.

Edeka Weihnachtsclip: #heimkommen

Edeka Weihnachtsclip: #heimkommen

Inhalt des nachfolgenden Videos: Ein alter Mann kommt nach Hause und hört den Anrufbeantworter ab. Seine Kinder haben auch für dieses Jahr schon wieder den Weihnachtsbesuch abgesagt und ganz fest versprochen aber nächstes Jahr auf jeden Fall zu kommen. Der alte Mann macht sich sein Essen für Weihnachten und isst einsam, traurig und verlassen am großen Esstisch. In Zeitraffer sehen wir, wie einige Jahre vergehen und die Kinder es auch die folgenden Jahre nicht geschafft haben, Ihren Vater zu Weihnachten zu besuchen. Man ahnt, es gab weiterhin Absagen auf dem Anrufbeantworter. Wie traurig. Seine jährliche Mühe die Familie zusammen zu bringen scheint vergeblich. Es folgen nun mehrere Szenen, in denen seine (erwachsenen) Kinder eine Nachricht, in Form einer Trauerkarte und SMS per Handy, erhalten. Offenbar ist der Vater gestorben, ohne dass die Familie ihn in den letzten Jahren noch mal gesehen hat. Die Söhne und Töchter und angehörigen Eheleute sind sehr betroffen und traurig und machen sich umgehend auf dem Weg zum verstorbenen Vater. Die komplette Familie und deren Kinder treffen zur vermeintlichen Beerdigung ein. Im Haus finden Sie eine reichlich gedeckte Tafel mit leckeren Weihnachtsspeisen vor. Voller Überraschung taucht plötzlich der Vater auf. Die Familie ist zuerst geschockt, verwundert und verwirrt, dann aber erleichtert und froh, den Vater lebendig zu sehen. Sicher gehen seinen Kindern nun allerlei Gedanken und auch viele Selbstvorwürfe durch den Kopf. Der alte Mann schaut in die bestürzten Gesichter und sagt leicht vorwurfsvoll: Wie hätte ich euch sonst alle zusammenbringen sollen? Voller Freude fallen sie dem Vater um den Hals und begrüßen ihn. Der alte Mann scheint seinen Kinder verziehen zu haben und ist froh, sie dieses Weihnachten um sich zu haben. Es wird gegessen, getrunken, gefeiert und viel gelacht. Bei diesem sehr emotionalen Weihnachts-Video bleibt wohl kein Auge trocken und erinnert uns (schmerzlich) daran, dass wir sicher viel mehr Zeit mit unserer Familie verbringen sollten und das nicht nur zur Weihnachtszeit. Das wichtigste was wir uns zu Weihnachten schenken können ist Zeit und keine übermäßig großen und teuren Geschenke.

Sponsored Video by Edeka: #heimkommen

Dieses Video findet Ihr auch im YouTube Channel von Edeka und weitere Informationen auf der EDEKA-Facebook Seite.



Datum der Veröffentlichung:
30. November 2015

Anzahl Views: 116x

Schlagworte:

Beerdigung Edeka Einsamkeit Heiligabend heimkommen heulen Menschen Opa rührend Tränen Trauerfeier traurig Weihnachten Weihnachtsbraten weinen

Suchbegriffe: