Der gefuellte Truthahn, Teil 2 von 2 - Rezept

Menge: 1 Rezept

Zutaten:
24 Entsteinte Kurpflaumen
250 ml Schwarztee
3 El. Weisser Portwein oder Sherry
100 g Fruehstuecksspeck
50 g Walnuesse
50 Kastanien; geschaelt
250 ml Guter Weisswein
1 Rosmarinzweig
1 Thymianzweig
1 Lorbeerblatt
1 klein. Stueck Zimtstengel
450 g Weisse Trauben
250 ml Brandy
Rene Gagnaux

Anfang: siehe Teil 1.

… mit Kurpflaumen

Die Kurpflaumen ueber Nacht in Schwarztee und Portwein oder Sherry
einweichen. Fruehstuecksspeck in Streifen schneiden und in einer
beschichteten Pfanne kurz knusprig braten. Auf einem Kuechenpapier
entfetten. Pflaumen abtropfen lassen, mit den uebrigen Zutaten
mischen.

… mit Kastanien

Geschälte Kastanien ueber Nacht im Wein ziehen lassen. Gut
abgetropft mit den Kräutern und Zimt mischen.

Tip: Nach Belieben die Hälfte der Kastanien mit Walnuessen ersetzen
und zusätzlich etwa 8 Kurpflaumen dazugeben.


… mit Trauben

Die Trauben halbieren, entkernen. Ueber Nacht in Brandy ziehen lassen.


Schnelle Fuellungen…

… mit Orangen

Je nach Grösse des Gefluegels ganze oder halbierte, unbehandelte
Orangen in die Bauchoffnung stecken.

… mit Zitronen

Je nach Grösse des Gefluegels ganze oder halbierte, unbehandelte
duennschalige Zitronen und frische Lorbeerblätter in die
Bauchöffnung stecken.

… mit Aepfeln

Je nach Grösse des Gefluegels ganze oder halbierte, kleine
rotschalige Aepfel (Weihnachtsäptel) und zerbröckelten Zimtstengel
in die Bauchöffnung stecken.

Schreibe einen Kommentar