Crepes mit Aprikosenkompott - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
600 g Aprikosen
75 ml Amaretto; italienischer Mandellikoer
1 El. Orangenschale, abgerieben
80 g Zucker
1 Tl. Speisestaerke
3 El. Wasser, kalt
200 ml Milch
40 g Zucker
50 ml Schlagsahne
2 Eier
100 g Mehl
1 El. Oel
Puderzucker; zum Bestaeuben

Aprikosen ueberbruehen, abschrecken, häuten, entsteinen und vierteln.
Mit Amaretto, Orangenschale und Zucker erhitzen, 15 Minuten im
geschlossenen Topf bei schwacher Hitze ziehen lassen. Speisestärke
mit kaltem Wasser anruehren, zum Kompott geben und einmal aufkochen
lassen.

Fuer die Crepes Milch, Sahne und Eier verruehren. Zucker unterruehren,
Mehl esslöffelweise dazugeben und gut verquirlen. Eine beschichtete
Pfanne jeweils mit etwas Oel auspinseln und darin nacheinander pro
Portion zwei Crepes backen. Die Crepes mit dem warmen
Aprikosenkompott fuellen. Mit Puderzucker bestäuben.

Tip: Wenn der Crepeteig einige Zeit ausquellen konnte, lässt er sich
viel besser verarbeiten. Der Teig sollte deshalb ca. eine halbe
Stunde vor dem Backen angeruehrt werden.

* Quelle: Nach ARD/ZDF 24.06.95
** Gepostet von Ulli Fetzer
Date: Sun, 25 Jun 1995

Stichworte: Eierspeise, Suess, Crepe, Aprikose, P4

Schreibe einen Kommentar