Chilibaellchen - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
600 g gemischtes Hackfleisch
2 Tl. Korianderpulver
Salz
1 Tl. Pfeffer aus der Muehle
1 Tl. Zucker
1 Ei
1 El. Speisestaerke
3 Mu-Err Pilze; getrocknete
1 rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
150 g Bambussproßen aus der Dose
1 Flasche Chilisauce Fertigprodukt
Korianderblaetter

Das Hackfleisch mit dem Korianderpulver, Salz, Pfeffer und Zucker
wuerzen.

Das Ei und die Speisestärke mit dem Hackfleisch verkneten.

Die Mu-Err Pilze mit heißem Wasser uebergießen und 10 Minuten darin
einweichen lassen.

Die Chilischote halbieren, Kerne und Scheidewände entfernen (wer das
will) und fein wuerfeln.

Die Knoblauchzehen schälen und fein zerdruecken. Die Bambussproßen
abgießen, abtropfen lassen und in feine Stuecke schneiden.

Die Pilze abgießen, ausdruecken und in feine Streifen schneiden. Die
vorbereiteten Zutaten mit dem Hackfleisch verkneten und zu kleinen
Bällchen von 3-4 cm Durchmesser formen.


Die Chilibällchen auf Spieße stecken und auf dem Grill von allen Seiten
in 12 Minuten braun und gar grillen.

Die Bällchen zusammen mit der Chilisauce anrichten, garnieren und
servieren.


Schreibe einen Kommentar