• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Bouche de Noel Weihnachtsbaumstamm - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
4 Eigelb
125 g Zucker
100 g Mehl
1 El. Weinbrand oder Cognac
6 Eiweiss
Butter oder Margarine zum Einfetten
Puderzucker
400 g Butter
200 g Puderzucker
4 Eigelb
6 El. Kakao
Mokkabohnen
Marzipanblaetter

Eigelb und Zucker in einer Schuessel schaumig ruehren. Das Mehl und
den Weinbrand oder Cognac hinzufuegen. So lange weiterschlagen, bis
die Masse weiss und cremig wird. Das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen.
Vorsichtig unter die Eigelbmasse heben, dabei nicht ruehren.

Ein Backblech mit eingefettetem Pergamentpapier auslegen. Den Teig
gleichmässig draufstreichen. Das Blech auf den auf 200 Grad vorgeheizten
Backofen schieben. Den Bisquitteig in etwa 15 Minuten goldgelb backen.
Die Teigplatte sofort auf ein mit Puderzucker bestreutes Tuch stuerzen.
Das Papier mit kaltem Wasser anfeuchten und abziehen. Den Teig von der
breiten Seite her zusammen mit dem Tuch aufrollen. Auskuehlen lassen.
Fuer die Fuellung die weiche Butter mit dem Puderzucker so lange schlagen,
bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Das Eigelb und den
gesiebten Kakao unterruehren. Den Bisquit vorsichtig wieder
auseinanderrollen. Die Hälfte der Creme draufstreichen. Wieder zu einer
Rolle formen. Rundherum mit der restlichen Creme bestreichen.

Mit Mokkabohnen, Marzipanblättern oder diversen anderen Gegenständen
aus der dekorativen Kueche zu einem Baumstamm gestalten, ein schönes
Rindenmuster einritzen o.ä.

Haltbarkeit: drei Tage

* wenn ihr mal was besonderes fuer den feiertäglichen
Familienbesuch braucht.

Stichworte: ZER, Kuchen, Bisquitteig


Schreibe einen Kommentar