Blaetterteigtaschen mit Austernpilzfuellung - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
250 g Austernpilze
3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 El. Oel
300 g TK-Blaetterteig
2 El. Crème fraiche
80 g Gruyère; Gerieben
Salz
Pfeffer a.d.M.
Mehl zum Ausrollen
1 Eigelb
1 Bd. Petersilie
Backtrennpapier
2 El. Wasser (19
24.04.97 I. Benerts Aus der Rezeptsammlung 1987 bis 1996

Austernpilze putzen und fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln
fein wuerfeln. Die Pilze in dem heißen Oel braten, bis die Fluessigkeit
vollständig verdampft ist. Blätterteigscheiben auf der Arbeitsfläche
ausbreiten und antauen lassen.

Zwiebeln und durchgepreßten Knoblauch zu den Pilzen geben und glasig
duensten. Crème fraiche und die Hälfte des Käses zugeben. 2 Minuten einkochen
lassen. Salzen und pfeffern.

4 Blätterteigscheiben auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu jeweils einem
Quadrat von ca. 15 x 15 cm ausrollen. Aus der restlichen Scheibe 4 Kreise
von 3 c, Durchmesser ausstechen.

Pilzmasse auf die Quadrate verteilen. Spitzen zur Mitte einklappen, mit
kaltem Wasser bepinseln. Teigkreise auf die Teigtaschen setzen.

Eigelb mit Wasser (1) verquirlen, Teig damit bepinseln. Taschen auf ein mit
Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen, mit dem restlichen Käse
bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten
20 bis 25 Minuten backen. Petersilie in Streifen schneiden und ueber die
Taschen streuen.

Dazu passen frische Salate der Saison.


Getränkeampfehlung:
: Elsässer Gewuerztraminer

Tip:
: Das Putzen von Austernpilzen geht schnell und problemlos. Einfach unter
fließendem Wasser säubern und mit Kuechenkrepp abwischen.


:Pro Person ca. : 500 kcal
:Pro Person ca. : 2094 kJoule
:Eiweis : 12 Gramm
:Fett : 35 Gramm
:Kohlenhydrate : 31 Gramm
:E-Herd: Grad: 200
:Gas-Herd: Stufe: 3
:Umluft: Grad: 200

Schreibe einen Kommentar