BBQ Ribeye Steak für den Grill - Rezept

Auch wenn das Barbecue aus den USA stammt, so findet es doch auch bei uns in Deutschland immer mehr Fans und Liebhaber. Barbecue (abgekürzt = BBQ) ist eine besondere Garmethode in speziellen Barbecue Grills, so genannten Barbecue Smokern.

BBQ Ribeye Steak für den Grill

Diese gibt es meist in speziellen Grill-Shops wie z.B. www.grill-profi-shop.de. Diese BBQ-Grills garen das Fleisch über längere Zeit bei eher mäßigen Temperaturen. Aber mit Barbecue meint man nicht nur die Art des Grillens, sondern oft auch die Art der Zubereitung. Für das BBQ verwendet man in der Regel Rindfleisch (Brustfleisch), Schweinefleisch (Schulter, Spareribs), Geflügel, aber auch Hammelfleisch.
Das Wort Barbecue stammt vom mexikanisch-spanischen Wort „barbacoa“ ab. Dieses leitet sich aus dem Taíno-Wort „buccan“ ab, welches früher ein Holzgerüst bezeichnete. Auf diesem Gerüst hatten die Taino Fleisch über dem offenen Feuer zubereitet. Um einen schön rauchigen Geschmack im Grillfleisch zu erzielen, werden Holzspäne und Holzschnitzel der Holzsorten Hickory (Walnussgewächse), Mesquite, Sassafras oder Eiche in der Kohle verbrannt. Der aufsteigende Rauch durchdringt das Fleisch und sorgt für die richtige Geschmacks- und Geruchsnote.

Zutaten BBQ Ribeye Steak für den Grill

Portionen 4

  • 1000-1200 g Entrecôte – gut gereift und fest vom Angusrind
  • 100 g Sellerie
  • 1 große Zwiebeln – süß
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • etwas Butter
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • Funk-Bratenthermometer
  • etwas Alufolie

Zubereitung BBQ Ribeye Steak für den Grill

  • Arbeitszeit: ungefähr 30 Minuten
  • Ruhezeit: 3 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Brennwert pro Portion: keine Angabe
  • Zuerst heizen wir den Holzkohlegrill mit ausreichend Holzkohle und Holzbriketts an. Nehmen Sie nur so viel Kohle und Briketts dass nur gut 1/4 der Grillfläche bedeckt ist.
  • Nun schälen und schneiden wir die Zwiebel in mittelgroße Ringe.
  • Die Zwiebelringe in einer großen feuerfesten Eisenpfanne über der Glut mit etwas Butter glasig anbräunen. Die gedünsteten Zwiebeln nun aus der Pfanne nehme und in einer Schale oder auf einem Teller beiseite stellen.
  • Das Entrecôte Fleisch geben wir auf den heißen Grillrost. Der Grillrost sollte unbedingt gut gesäubert sein und es sollten keine alten Essensreste oder Reste von Marinaden und Gewürzen vom vorherigen Grillen daran kleben.
  • Braten Sie das Fleisch auf dem Rost von allen Seiten scharf an. Und zwar so lange, bis es wirklich kräftig angebräunt ist. Aus Gründen der Optik sollte das Fleisch auch unbedingt die Spuren des Grillrostes aufweisen.
  • Haben Sie das Fleisch gut angebräunt, dann legen Sie es ein wenig von den glühenden Kohlen an die Seite vom Grillrost.
  • Stechen Sie nun ein Funk-Bratenthermometer in die Mitte der dicksten Stelle des Entrecôte Fleisches und schließen den Deckel. Die Temperatur im Grill sollte sich bei gut 100-125 Grad C bewegen. Je nach Temperatur müssen Sie den Deckel leicht öffnen oder Holzbriketts nachlegen.
  • Nach gut 2-3 Stunden sollte die Kerntemperatur im Fleisch knappe 60 Grad C betragen. Wenn dieses Temperatur erreicht ist, ist das BBQ Fleisch fertig. Sie können es nun herunternehmen und wickeln es in Alufolie ein. Lassen Sie es gut 20-25 Minuten ruhen.
  • Während das Fleisch ruht, schälen Sie die Frühlingszwiebeln und schneiden Sie in recht feine Ringe.
  • Dann den Sellerie in kleine Würfelchen schnippeln.
  • Geben Sie nun ein wenig Butter in die Eisenpfanne und stellen diese auf den Grillrost. Zerlassen Sie die Butter und dünsten dann die Sellerie-Würfel und die Frühlingszwiebelringe an.
  • Geben Sie dann noch die Ringe der Zwiebel dazu und erwärmen Sie das Ganze kurz.
  • Mit einem scharfen Messer schneiden Sie das Entrecôte entgegen der Faserrichtung dünn auf.
  • Würzen Sie das Fleisch nun nach eigenem Belieben mit Salz und Pfeffer.
  • Nehmen Sie das Sellerie- und Zwiebel-Gemüse aus der Bratpfanne auf einen Teller und geben Sie noch etwas Butter in die Pfanne.
  • Geben Sie nun die Fleischscheiben in die Pfanne und ordnen sie fächerförmig an.
  • Verteilen Sie das Gemüse auf dem Fleisch und in der Pfanne.
  • Die Eisenpfanne mit dem BBQ Ribeye Steak inkl. Gemüse können Sie dann so auf den Tisch stellen und servieren.

Zu dem BBQ-Gericht können Sie würzige, aber auch scharfe Saucen auf Basis von Tomaten (also Ketchup) und Senf anrichten.

Interessante Videos zum Thema BBQ und Grillen

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Grillen des BBQ Ribeye Steak und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar