Baka alesie – gebratener Reis - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
600 g ungekochter Reis
1 kg Haehnchen
1 l Sonnenblumenoel
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Porreestange
3 El. Sonnenblumenoel
250 g Sojabohnensprossen
3 Zweige Selleriegruen
schwarzer Pfeffer
Salz
3 El. Sojasosse
1 Tl. Old Spice Pulver (chin. 5-
Gewuerzepulver)
4 El. Sojasosse
4 ausgepresste Knoblauchzehen
Salz nach Geschmack
1 Tl. schwarzer Pfeffer

Den Reis gar kochen. Das Hähnchen in 8 Teile zerlegen. Die Zutaten fuer
die Marinade mischen und die Gefluegelstuecke damit gut einreiben. Ca. 15
Min. einziehen lassen. Den Viertelliter Sonnenblumenöl erhitzen und
darin die Gefluegelteile braun braten. Abtropfen und abkuehlen lassen.
Danach Knochen entfernen. Das Fleisch in Stueckchen schneiden. Die
Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Den Knoblauch sehr fein hacken. Den
weissen Teil des Porrees in duenne Ringe schneiden. Zwiebel, Knoblauch
und Porree auf kleiner Flamme anbraten. Die Fleischstueckchen dazu
geben und nach und nach
auch den Reis. Unter ruehren gut durchwärmen lassen. Die Sojasosse, das
Salz und den Pfeffer dazu geben. Als letztes die Sojabohnensprossen und
das Selleriegruen.

Schreibe einen Kommentar