Arroz negro (Schwarzer Reis) - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
3 El. Olivenoel
4 Knoblauchzehen
1 gross. Tomate
1 Petersilie; gehackt
1 g Tintenfisch; mit Tintensack
Salz
schwarzer Pfeffer
1 Zimt
250 Prise Rundkornreis
500 ml Wasser, heiss
10 El. Kochfluessigkeit
Arthur Heinzmann im Februar 1997 aus Culinaria Bertelsmann Club/Verlag

In einer grossen Pfanne das Oel erhitzen. Den Knoblauch fein hacken und in
das Oel geben. Die Tomaten häuten, entkernen, kleinschneiden und ebenfalls
zugeben. Mit Petersilie bestreuen.

Den Tintenfisch säubern (Tentakeln ablösen, Augen, harte Kauwerkzeuge,
Schulp und Eingeweide entfernen). Den Tintensack beiseite legen. Den
Tintenfisch waschen, in Stuecke schneiden und zu den Tomaten geben, leicht
salzen, pfeffern und mit Zimt wuerzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 30
Minuten köcheln.

Den Reis einstreuen, gut untermischen und kurz in der Sauce kochen lassen.
Heisses Wasser zugiessen und alles bei grosser Hitze kurz kochen lassen.
Den Tintensack ueber einer Tasse aufschlitzen. Die Tinte auffangen und mit
der Kochfluessigkeit verruehren. Zum Reis geben und gut vermischen. Bei
Bedarf noch etwas heisses Wasser zugeben. Zugedeckt 20 Minuten bei
schwacher Hitze garen, bis der Reis schwarz ist und alle Fluessigkeit
aufgesogen hat.

HINWEIS: Im Winter wird der Reis eher grau, da der Tintenfisch zu dieser
Zeit weniger starke Tinte hat.

Schreibe einen Kommentar