Afrikanischer Kuerbis-Reis-Topf - Rezept

Menge: 1 Rezept

Zutaten:
500 g Vollkornreis
500 g Kuerbisfruchtfleisch; in Wuerfeln
Oel
1 Gemuesebruehwuerfel
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Handvoll getrocknete Datteln oder Rosinen
Cayennepfeffer
Muskatbluete; (Macis)
Kurkuma
Salz
Schnittlauch

Dieser exotische Reistopf ist schnell gekocht und so beliebt, daß man ihn im
Herbst auch als Festessen kredenzen kann.

Die Zwiebeln werden geschält, in Wuerfel geschnitten und in heißem Oel
angeduenstet. Den Reis dazugeben, im Oel anbraten und mit Wasser aufgießen, so
daß der Reis etwa drei Zentimeter hoch bedeckt ist.

Dazu gibt man nach und nach den Bruehwuerfel, die zerdrueckten Knoblauchzehen,
die entkernten und kleingeschnittenen Datteln oder Rosinen, das
Kuerbisfleisch, und zum Schluß die Gewuerze.

Wenn der Reis gar ist und das Gericht gut abgeschmeckt, kann es, mit
kleingeschnittenem Schnittlauch garniert, serviert werden.

Schreibe einen Kommentar